Mescaline Injection reviews “Atlantis”!

Retro aus den Tiefen

atlantisfront
Vincenzo Salvia – “Atlantis”Durch Meeresrauschen eingeleitet hebt VINCENZO SALVIA auf seiner neuen EP “Atlantis” die mystische Insel aus der Tiefe. Das beeindruckende Cover wirkt selbst auf LP-Größe noch zu klein, macht aber als Poster einiges her. Es beschreibt die Atmosphäre auf dem aktuellen Retro-Elektronik-Werk des Italieners ziemlich gut, denn da gibt es einige Unterschiede zum Vorgänger “Summer Love”. An den knüpft nämlich am ehesten noch das letzte Stück “The Ascent” an. Mit der energetischen Tanznummer knüpft Salvia nochmal an sommerliche Stimmungen an, die anderen Songs sind da im Vergleich etwas getragener und bergen auch nicht das offensichtliche Hitpotential.

Was die EP nicht als Sofortwirkung entfaltet, hält sie dann aber nach einigen Durchläufen bereit – wenn sich nämlich zeigt, dass Salvia hier wieder astreine Arbeit geleistet hat. “Over The Pillars”, über den Säulen des Herkules, startet leicht düster, die etwas langsamere Gangart setzt sich dann mit “Mermaids” fort, bei dem das melodische Wetter dann allerdings deutlich aufklart. Spätestens bei “Gold And Ivory” mit seinem karibischen Flair setzen sich die Klänge dann auch allmählich im Gehörgang fest. Im Prinzip lebt die gesamte EP von der maritimen Note, dem Meereselement und die Weite der Ozean, die subtil in den Tracks präsent sind, aber hier kommt sie am deutlichsten zur Geltung.

Mit “Towards The Light” wird dann deutlich: Das Auftauchen glückt, Atlantis wird wieder emporsteigen, ab geht’s in ein neues Zeitalter. Und mit “The Ascent” sprüht die EP zum Abschluß wieder voller Energie. “Atlantis” zündet nicht so schnell wie sein Vorgänger, hat aber dennoch einiges zu erzählen. In der Reihe hörenswerter Liebeserklärungen an 80er-Elektronica hat VINCENZO SALVIA mal wieder ein Stück hörenswerte Qualitätsarbeit abgeliefert.

Original link here

Advertisements

Enter your comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s